HYGIENEmanagement

Liebe Kunden,

wir haben uns in der Zeit, in der unser Salon geschlossen war, intensiv Gedanken um die Sicherheit der Gesundheit unserer Mitarbeiter und Ihnen, unseren Kunden, gemacht. Wir sind der Überzeugung, dass wir in diesen besonderen Zeiten besser ein Mehr an Sicherheit walten lassen, als zu wenig. Unser Gesamte Team ist geimpft.

Wir haben als Gesellschaft mit vielen Entbehrungen und Verantwortungsbewusstsein geholfen, die Ausbreitung des COVID-19 Virus zu verlangsamen. Wir wollen diese Tendenz mit aller Kraft unterstützen. Deshalb haben wir dieses Hygienekonzept erarbeitet. Unsere Hygienestandards waren schon vor Corona hoch, aber besondere Zeiten erfordern eben besondere Maßnahmen.

Aktuelle Auflagen:

Bitte tragen Sie beim Betreten unseres Salons eine FFP2 Maske und bringen Sie Ihren Impfnachweis mit zu Ihren Termin. Ohne Impfnachweis dürfen wir Sie nicht bedienen

Wir danken der Hygienefachkraft der medius-KLINIK Kirchheim für ihre beratende Tätigkeit bei diesem wichtigen Thema und Peter und Bettina Gress sowie La Biosthetique

Sie können uns glauben, wir muten Ihnen all diese Maßnahmen nicht gerne zu, aber wir wissen, dass es dem Interesse aller dient. Wir sind die Ersten, die Freudensprünge machen, wenn wir für Sie wieder frei arbeiten können. Aber wir sind unbedingt daran interessiert, dass unser Salon für Sie geöffnet bleiben darf. Und daher nehmen wir die erhöhten Sicherheitsmaßnahmen positiv gestimmt und mit Humor an.

Unsere Stühle stehen 1,50 bis 4,10 m auseinander. Dies ist mehr als der doppelte empfohlene Abstand..

Wir haben zu unserer Frischluft-Lüftungsanlage zusätzlich mit zwei Luftfilteranlagen KA-520xxl der Firma Kampmann installiert, Welche an unsere Räumlichkeiten angepasst wurde. Sie sind so ausgelegt, das die Luftmenge 6x in der Stunde gereinigt und desinfiziert wird. Der Hepa14 Filter sorgt somit für eine bis zu 99,995% Virenfrei Luft.

  • Besonders effiziente Lüftungstechnologie
  • Desinfiziert 1340m3 Luft in einer Stunde ( Wir benötigen 972 m3)
  • Besonders leise

Wie halten wir es mit der Desinfektion?

Wir bitten Sie, sich entweder an der Rezeption Ihre Hände zu desinfizieren. Dort haben wir einen Desinfektinsplatz für Sie eingerichtet. Oder in der Toilette die Hände zu waschen, zu desinfizieren und einzucremen. . Wir haben Ihren Bedienungsplatz gereinigt und desinfiziert. Wir legen Ihnen gleich zu Beginn einen Umhang um, der nach dem Gebrauch sofort gewaschen wird. Das machen wir seit jeher so mit allen Umhängen und Handtüchern. Nach dem Bezahlen und vor dem Verlassen des Salons haben Sie ebenfalls noch einmal die Möglichkeit, sich Ihre Hände zu waschen und zu pflegen.

Unsere Werkzeuge wie Bürsten kommen nach jedem Kunden in einen Sterilisation, Scheren und Kämme werden Desinfiziert.

Was hat sich bei der Bezahlung geändert?

Sie können bei uns wie gewohnt Bar und Kontaktlos mit EC- Karte bezahlen. Neu ist, Sie geben den PIN mit einem Stift ein, damit Sie keinen Kontakt mit dem Eingabepad haben. Der Stift wird von uns nach jedem Gebrauch desinfiziert.

Ihr Klaus Schuster und Team